Allgemeine Geschäftsbedingungen der Carl Dick GmbH


1. Anwendungsbereich dieser Geschäftsbedingungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei uns, der Carl Dick GmbH, Brauhausstr. 13 in 82467 Garmisch-Partenkirchen, wie im folgenden unter Nr. 2 beschrieben, aufgeben. Wenn wir eine solche Bestellung annehmen, kommt zwischen Ihnen und uns ein Kaufvertrag zustande, der die Bestellung und die nachfolgenden Bedingungen einschließt. Sonstige Bedingungen gelten nicht. Eventuelle sonstige Abreden, insbesondere Abweichungen von den nachfolgenden Bedingungen, müssen ausdrücklich getroffen werden und sind schriftlich niederzulegen. Abweichende oder zusätzliche Vereinbarungen, insbesondere Einkaufsbedingungen des Käufers, binden uns nur, wenn wir sie schriftlich bestätigt haben.

2. Bestellungen

Wir können Ihre Bestellung nur dann annehmen, wenn Sie Ihr 18. Lebensjahr vollendet haben und uns einen Gewerbenachweis in Form von Gerwerbeanmeldung oder Webseite ubermittelt haben. Sie können Ihre Bestellung wie folgt einreichen:

  • Über unseren Online-Shop online 
  • Per Email an bestellung@carl-dick.de
  • Telefonisch unter der Telefonnummer +49 (0) 8821-9692971 Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr.
  • Durch eine schriftliche Bestellung, die per Telefax an unsere Fax-Nummer +49 (0) 8821-9692975 gesendet wurde.
  • Durch eine schriftliche Bestellung an unsere Postadresse Brauhausstr. 13, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Durch Aufgabe der Bestellung erklären Sie Ihr Einverständnis damit, daß wir die auf dem Bestellformular enthaltenen Daten speichern, verarbeiten und benutzen, um die Bestellung auszuführen. Ihre Bestellung gilt als Angebot zum Abschluß eines Kaufvertrages nach Maßgabe dieser Bedingungen. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Annahme Ihrer Bestellung. Wenn wir Ihre Bestellung annehmen, werden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zukommen lassen. Diese erhalten Sie per Fax, Post oder E-Mail. Die Ausführung einer Bestellung durch Zustellung der bestellten Waren und der Rechnung kommt einer Auftragsbestätigung gleich. Für den Fall, daß wir die Bestellung nicht annehmen können, teilen wir Ihnen dies telefonisch oder per E-Mail mit.

3. Preisgestaltung

Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise unserer allgemeinen Preisliste. Die Preise sind Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in €. Die Lieferung erfolgt ab einem Auftragswert von € 180,-- "frei Haus".

4. Durchführung und Lieferung

Soweit möglich, werden wir eingehende Aufträge unverzüglich liefern. Soweit wir aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, zur Auslieferung nicht in der Lage sind, sind Sie verpflichtet, uns eine angemessene Nachfrist zu setzen. Wir behalten uns insbesondere das Recht der Teillieferungen und deren Fakturierung vor. Sollten wir nicht innerhalb von 30 Tagen nach Aussendung der Auftragsbestätigung die bestellten Waren ausliefern, so sind Sie berechtigt, die Bestellung zu stornieren. Sollte eine Sortierung nicht wie abgebildet auf Lager sein, liefern wir wie vorrätig. Ein Anspruch auf Lieferung wie im Shop dargestellt, besteht nicht. Es wird immer versucht, die bestmögliche Sortierung zu liefern. Das Eigentum und die Gefahr an den bestellten Produkten geht mit Lieferung ab Lager Garmisch-Partenkirchen auf Sie über.

5. Zahlungsweisen

Lieferungen erfolgen grundsätzlich gegen Vorkasse, sofern keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden. Die bestellten Produkte werden versandt, sobald die Zahlung eingegangen ist. Die Rechnung und eventuelle sonstige Zahlungsaufforderungen werden an die im Bestellformular angegebene Rechnungsanschrift versandt. Bestehende Kunden, öffentliche Institute, und größere Firmen können nach Vereinbarung gegen Rechnung beliefert werden. Sonstige Zahlungsvereinbarungen müssen von der Carl Dick GmbH schriftlich bestätigt werden.

6. Ihre Pflichten nach dem Kauf

Sie sind verpflichtet, die Bestellprodukte unverzüglich nach dem Empfang auf unrichtige oder unvollständige Lieferung zu überprüfen. Sie verpflichten sich außerdem, bei der Import/Export-Geschäften, die Bestimmungen des Außenwirtschaftsgesetzes, zu beachten.

7. Reklamationen

Reklamationen nur innerhalb 8 Tagen nach Erhalt der Ware.

8. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur restlosen Bezahlung des Kaufpreises vor. Sind Sie Vollkaufmann, so behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur restlosen Bezahlung sämtlicher aus der Geschäftsbeziehung entstandenen oder entstehenden Forderungen vor. Bei einem vertragswidrigem Verhalten, insbesondere Zahlungsverzug oder zu erwartender Zahlungseinstellung sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware auf Ihre Kosten zurückzunehmen oder die Abtretung etwaiger Herausgabeansprüche gegen Dritte zu verlangen. Wir sind berechtigt, die Vorbehaltsware gegebenenfalls zu verwerten und uns unter Anrechnung auf offene Forderungen aus dem Veräußerungserlös zu befriedigen. Wird von dritter Seite Pfändung oder auf andere Weise unser Eigentum beeinträchtigt, so ist der Käufer verpflichtet, hiervon unverzüglich Mitteilung zu machen. Bei eintretenden Zahlungsschwierigkeiten oder dergleichen muss unsere Ware aus der Masse vorher ausgesondert werden.

9. Gewährleistung

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Für alle sich aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar ergebenden Streitigkeiten gilt Garmisch-Partenkirchen als Gerichtsstand vereinbart. Erfüllungsort ist Garmisch-Partenkirchen.